Excel Warum Als Tabelle Formatieren

Follow
Formatieren einer Excel-Tabelle

Excel stellt zahlreiche vordefinierte Tabellenformatvorlagen bereit, mit denen Sie eine Tabelle schnell formatieren können. Automatische Vorschau – Excel formatiert Ihren Datenbereich oder die Tabelle automatisch mit einer Vorschau in dem von Ihnen ausgewählten Format, wendet diese Formatvorlage jedoch nur an, wenn Sie die EINGABETASTE drücken oder mit der Maus klicken, um die Auswahl zu bestätigen.

Markieren Sie in der Tabelle, die Sie zum Erstellen einer benutzerdefinierten Formatvorlage verwenden möchten, eine beliebige Zelle. Markieren Sie eine beliebige Zelle in der Tabelle, in der Sie die benutzerdefinierte Tabellenformatvorlage löschen möchten. Hinweis: Alle Tabellen im aktuellen Arbeitsblatt, für die diese Tabellenformatvorlage verwendet wird, werden im Standardtabellenformat angezeigt. Markieren Sie eine beliebige Zelle in der Tabelle, aus der Sie die aktuelle Tabellenformatvorlage entfernen möchten. Wechseln Sie zu Tabellentools > Entwurf oder zur Registerkarte Tabelle auf einem Mac, und aktivieren oder deaktivieren Sie in der Gruppe Tabellenformatoptionen ein beliebiges der folgenden Kontrollkästchen: Kopfzeile – Hiermit wird ein Format auf die erste Zeile in der Tabelle angewendet oder entfernt. Ergebniszeile – Hiermit können Sie schnell Funktionen für TEILERGEBNISSE wie SUMME, MITTELWERT, ANZAHL oder MIN/MAX aus einer Dropdownauswahl zu Ihrer Tabelle hinzufügen.

Funktionen für TEILERGEBNISSE ermöglichen Ihnen, ausgeblendete Zeilen in Berechnungen ein- oder auszuschließen. Kopfzeile – Hiermit wird ein Format auf die erste Zeile in der Tabelle angewendet oder entfernt. Ergebniszeile – Hiermit können Sie schnell Funktionen für TEILERGEBNISSE wie SUMME, MITTELWERT, ANZAHL oder MIN/MAX aus einer Dropdownauswahl zu Ihrer Tabelle hinzufügen.

Funktionen für TEILERGEBNISSE ermöglichen Ihnen, ausgeblendete Zeilen in Berechnungen ein- oder auszuschließen. .

MS Excel: Funktion "Als Tabelle formatieren"

Mittels dieses intelligenten Features können Sie MS Excel Tabellen nicht nur in Handumdrehen ein ansprechendes Format geben, sondern ganz nebenbei von einigen äußerst nützlichen Vorteilen profitieren, womit sich nicht nur schöner, sondern vor allem schneller und einfacher rechnen lässt! Excel nimmt die Spalten Überschriften der Tabelle und erzeugt damit „sprechende Formeln“, mithilfe denen es sich viel verständlicher und intuitiver arbeiten lässt. Um sich schnell einen Überblick über die Ergebnisse z.B. einer Summenberechnung zu verschaffen, können Sie sich mit nur einem Mausklick unterhalb der Tabelle eine Ergebniszeile einblenden.

Mit nur einem Klick in andere leere Zellen in der Ergebniszeile können Sie sich ganz bequem diese Menüwahl anzeigen lassen. Möchten Sie z.B.

oberhalb der Ergebniszeile eine neue Zeile einfügen, können Sie dazu einfach ganz bequem in der letzten Zelle vor der Ergebniszeile die Tabtaste drücken und schon haben Sie eine neue Zeile hinzugefügt und ganz nebenbei sind sämtliche Formeln sofort vorausgefüllt. .

Erstellen und Formatieren von Tabellen

Gehen Sie wie folgt vor, um vorhandene Daten mithilfe der standardmäßigen Tabellenformatvorlage als Tabelle zu formatieren: Wenn Sie das Kontrollkästchen Meine Tabelle hat Überschriften nicht aktivieren, fügt Excel für das Web Tabellenüberschriften mit Standardnamen wie „Spalte1“ oder „Spalte2“ oberhalb der Daten hinzu. Um einen Standardheader umzubenennen, doppelklicken Sie darauf und geben Sie einen neuen Namen ein. .

Verborgene Talente in Excel: Als Tabelle formatieren

Mancher Excel-Anwender hat sich vielleicht schon einmal gefragt, warum es einen Menüpunkt gibt, der da heißt „Als Tabelle formatieren“. Da man in einer Tabellenkalkulation zwangsläufig mit Tabellen arbeitet, erschließt sich der Sinn hinter dieser Option nicht auf Anhieb. Gut, damit lassen sich mit einem Mausklick die Tabellen etwas ansprechender gestalten: Farbige Streifen und hervorgehobene Überschriften machen die oft langweiligen Listen zugegebenermaßen deutlich besser lesbar.

Einen Namen für das neue Format vergeben Das zu ändernde Tabellenelement auswählen Über den Knopf „Formatieren“ die gewünschte Formatierung festlegen (Farben, Rahmen, Schattierungen etc) Wenn sich die aktive Zelle innerhalb der zuvor formatierten Tabelle befindet, gibt es ein neues Register „Tabellentools – Entwurf“ im Menüband, welches vielfältige Optionen bietet: Nach einem Hinweis, wieviele doppelte Werte gefunden und entfernt wurden, erhält man die bereinigte Tabelle: Das Besondere daran: Es werden nicht nur die Formate übernommen, sondern auch der Zellenbereich, auf den sich der Tabellenname bezieht, wird angepasst. Fügt man nun neue Adressen unten an die Tabelle an, so umfasst der Name „Tabelle5“ anschließend automatisch auch diesen erweiterten Bereich: Man braucht also seine Formeln nicht mehr mühsam anzupassen, nur weil vielleicht neue Datensätze dazugekommen sind.

Tipp: Diese Funktion bietet sich auch im Zusammenhang mit Dropdown-Listen an: Wenn man nämlich im Listenbereich anstelle der Zellbezüge mit den Quelldaten stattdessen den Namen der formatierten Tabelle verwendet, werden auch die in der Dropdown-Liste angebotenen Werte automatisch angepasst, sobald neue Elemente dazukommen. Aber es war mir wichtig, dir zu zeigen, welche Möglichkeiten sich hinter diesen unscheinbaren formatierten Tabellen verbergen.

.

Tabellen bearbeiten und formatieren

Wenn Sie Text oder Zahlen in einer Zelle formatieren möchten, verwenden Sie die Optionen oben in der Symbolleiste. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, Ihre Zellen oder Texte zu formatieren. Wenn Sie nur einen Teil des Texts oder Inhalts einer Zelle formatieren möchten, klicken Sie doppelt auf die Zelle, wählen Sie den entsprechenden Text oder Inhalt aus und legen Sie eine Formatierungsoption fest.

Objekte lassen sich an eine beliebige Stelle verschieben oder in der Größe anpassen. Wenn die gewünschte Formatoption nicht aufgeführt ist: Klicken Sie unten im Menü auf benutzerdefinierte Optionen, z. Wählen Sie ein verfügbares Design aus oder klicken Sie auf Anpassen , um ein eigenes zu erstellen. .

Excel Tabelle formatieren, um Daten effektiv zu sortieren und zu filtern

Wenn es eine Aufgabe gibt, die Kaufleute aus unterschiedlichen Fachbereichen teilen, dann ist es Daten zu analysieren. Wir zeigen Ihnen nachfolgend, wie Sie Ihre Excel Tabelle formatieren am Beispiel eines Datenexports für eine Website aus dem Google Webmaster Tool. Klicken Sie in eine beliebige Zelle Ihres Datensatzes und wählen Sie dann aus dem Reiter Start > Als Tabelle formatieren G ewöhnen Sie sich doch an, diese vier Schritte mit mit jedem Datenexport anzuwenden , den Sie in Excel bearbeiten möchten. Über die kleinen nach unten zeigende Dreiecke stehen Ihnen nun Optionen zum Filtern und Sortieren zur Verfügung. Bei den Filteroptionen bietet Ihnen Excel direkt Text- und Zahlenfilter an, je nachdem welche Art von Daten Ihre Spalte beinhaltet. Wie der Name schon sagt, blenden Filter Optionen Reihen aus auf Basis bestimmter Filterkriterien.

Wenn Sie mehr praktische Tipps erhalten möchten, schauen Sie doch Mal auf der Microsoft Seite zu Tabellen weiter und tragen Sie sich doch in unseren kostenlosen Newsletter ein. .

Excel: Tabelle formatieren - so einfach geht's

Im nächsten Schritt ermittelt das Programm automatisch den relevanten Bereich inklusive Spaltenüberschriften und zeigt das Ergebnis als Bereichsformel und Umrandung der Zellen an. Weil der Bereich für die aktuelle Tabelle immer noch gespeichert ist, erfolgt dabei keine nochmalige Rückfrage zum wirksamen Zellbereich.

Sie können sogar alleine durch Überfahren der Maus testen, wie die jeweilige Formatierung aussieht, weil die Auswirkung gleich live anzeigt wird. Haben Sie dann eine Formatierung gefunden, die Ihnen gefällt, klicken Sie einfach darauf und die Änderungen werden fest in Ihre Tabelle eingebaut. .

Zahlen in einer Tabelle formatieren

Sie können Ihre Daten in Google Tabellen unterschiedlich formatieren und so dafür sorgen, dass Ihre Tabelle und deren Inhalt so aussehen, wie Sie es sich vorstellen. Für diese Elemente können Sie in den Textfeldern innerhalb der Formatierungsmenüs nach dem am besten passenden Format suchen.

B. Stunden oder Minuten) hinzufügen möchten, klicken Sie in der rechten unteren Ecke des Menü-Textfelds auf den Abwärtspfeil und wählen Sie dort einen weiteren Wert aus. Klicken Sie dazu auf das Drop-down-Menü in der rechten Ecke des Eingabefelds und wählen Sie die gewünschte Option aus.

Benutzerdefinierte Formate können aus bis zu vier Teilen bestehen, die jeweils durch ein Semikolon getrennt sind: positiv;negativ;null;nicht numerisch. Sie können bei der Formatierung auch Farben verwenden, etwa zur Unterscheidung zwischen positiven und negativen Zahlen.

Fügen Sie dazu an der gewünschten Stelle des Formats eine Farbe in eckigen Klammern hinzu, z. Schwarz Weiß Rot Blau Grün Magenta Gelb Cyan Farbe# – wobei # durch eine Zahl von 1 bis 56 ersetzt werden kann, um eine Auswahl aus anderen Farben zu treffen Nachfolgend finden Sie eine Liste häufig vorkommender Syntaxzeichen, die zur Erstellung eines benutzerdefinierten Zahlenformats verwendet werden können: Nicht signifikante Nullen (0) werden in den Ergebnissen angezeigt.#Eine Ziffer innerhalb der Zahl. *Wiederholt das folgende Zeichen, um den verbleibenden Platz in der Zelle auszufüllen _ (Unterstrich)Fügt ein Leerzeichen ein, dessen Breite dem folgenden Zeichen entspricht. .

Formatieren einer Tabelle in Excel und Tipps zur Benennung

In Power Apps können Sie eine Canvas-App auf der Grundlage von Excel-Daten nur dann erstellen, wenn sie als Tabelle formatiert sind. Unter diesem Thema erfahren Sie, wie Sie eine Tabelle in Excel formatieren und wie Sie Excel-Spalten benennen können.

.

Tabellen bearbeiten und formatieren

Wenn Sie Text oder Zahlen in einer Zelle formatieren möchten, verwenden Sie die Optionen oben in der Symbolleiste. Im Folgenden finden Sie einige Möglichkeiten, Ihre Zellen oder Texte zu formatieren. Wenn Sie nur einen Teil des Texts oder Inhalts einer Zelle formatieren möchten, klicken Sie doppelt auf die Zelle, wählen Sie den entsprechenden Text oder Inhalt aus und legen Sie eine Formatierungsoption fest.

Objekte lassen sich an eine beliebige Stelle verschieben oder in der Größe anpassen. Wenn die gewünschte Formatoption nicht aufgeführt ist: Klicken Sie unten im Menü auf benutzerdefinierte Optionen, z.

Wählen Sie ein verfügbares Design aus oder klicken Sie auf Anpassen , um ein eigenes zu erstellen. .

War dieser Artikel hilfreich?

Ya Tidak
Kontakt