Office Kann Leider Nicht Aktiviert Werden Weil Es Die Anforderungen

Follow
Beheben von Problemen bei der Aktivierung gemeinsam genutzter

In der zweiten Zeile von oben, unter der MSO-Versionsnummer, sollte Aktivierung gemeinsam genutzter Computer anstelle einer Produkt-ID angezeigt werden, wie im folgenden Screenshot gezeigt. Wenn die Aktivierung erfolgreich war, enthält der Ordner einige Textdateien, wie im folgenden Screenshot dargestellt.

Wenn Sie das Lizenzierungstoken für das Roam konfiguriert haben, werden diese Textdateien in dem von Ihnen angegebenen Ordner angezeigt. Dieser Fehler bedeutet, dass kein Lizenzierungstoken vom Lizenzierungsdienst Office im Internet erhalten wurde. Dieser Fehler bedeutet, Office ein Problem mit dem Lizenzierungstoken des Benutzers auf dem gemeinsam genutzten Computer hat.

Dieser Fehler bedeutet, Office versucht haben, das Lizenzierungstoken automatisch zu verlängern, aber es gab ein Problem. Microsoft hat die Anzahl der gemeinsam genutzten Computer begrenzt, die ein Benutzer in Office bestimmten Zeitraum aktivieren kann. .

Was Sie versuchen können, wenn Sie Office für Mac nicht

Stellen Sie sicher, dass das Internet auf dem Mac, auf dem Sie Office installieren möchten, funktioniert. Möglicherweise müssen Sie die Option "Mit einem anderen Konto anmelden" auswählen, um den Vorgang fortzusetzen. Wenn Sie Ihre Lizenz unverändert behalten möchten, empfiehlt es sich, die Outlook-App in den Papierkorb zu ziehen, um sie zu löschen. Wenden Sie sich an den technischen Support in Ihrem Unternehmen, um weitere Hilfe zu erhalten. Möglicherweise müssen Sie die Option "Mit einem anderen Konto anmelden" auswählen, um den Vorgang fortzusetzen. Das Installationslimit ist erreichtIhr Konto "" wurde verwendet, um Office auf der maximal zulässigen Anzahl von Computern zu aktivieren.

Des weiteren werden Sie möglicherweise von Office für Mac wiederholt aufgefordert, sich bei Ihrem Konto anzumelden oder Sie erhalten die Fehlermeldung "Authentifizierung abgelaufen". Wenn Sie bei dem Versuch, Office für Mac einmalig zu erwerben, die oben angegebene Fehlermeldung erhalten, liegt es daran, dass Ihr Benutzerkonto nicht ordnungsgemäß auf den Ordner „PriviligedHelperTools“ zugreifen kann.

Wenn neben dem Namen ein roter Punkt bzw. ein Stoppzeichen angezeigt wird, kann nicht darauf zugegriffen werden.

Hinweis: Wenn Sie auf den Ordner PriviligedHelperTools zugreifen können, er aber leer ist, deinstallieren Sie Office für Mac und installieren Sie es neu. Aktivieren Sie Office anschließend erneut, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass der Ordner PriviligedHelperTools jetzt Dateien enthält. Wenn neben dem Namen ein roter Punkt bzw. ein Stoppzeichen angezeigt wird, kann nicht darauf zugegriffen werden. Hinweis: Wenn Sie auf den Ordner PriviligedHelperTools zugreifen können, er aber leer ist, deinstallieren Sie Office für Mac und installieren Sie es neu. Aktivieren Sie Office anschließend erneut, nachdem Sie sich vergewissert haben, dass der Ordner PriviligedHelperTools jetzt Dateien enthält.

Wenn Sie versuchen, zu aktivieren und der Fehlercode 0x8A010101 angezeigt wird, verwenden Sie möglicherweise einen ungültigen Product Key. Wenn Sie versuchen, Office für Mac zu aktivieren und den Fehlercode 0xD000001c erhalten haben, liegt das daran, dass der Name Ihres Macs ungültige Zeichen enthält, wenn Sie an unseren Server gesendet werden. Aktualisieren Sie im Textfeld Computername den Namen Ihres Macs und schließen Sie dann das Fenster. Starten Sie Ihren Mac neu, und öffnen Sie zum erneuten Aktivieren eine beliebige Microsoft Office-App.

In keinem Fall haften Microsoft, seine Autoren oder eine andere Person, die an der Erstellung, Herstellung oder Zustellung/Verteilung der Skripts beteiligt ist für Schäden jeglicher Art (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden durch verlorene Geschäftsgewinne, Geschäftsunterbrechung, Verlust von Geschäftsdaten oder andere finanzielle Verluste), die aus der Verwendung oder der Unfähigkeit der Verwendung der Skripts entstehen, selbst wenn Microsoft auf die Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen wurde. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um dieses Problem zu beheben, ohne das Skript auszuführen: Geben Sie den folgenden Text ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE im Fenster „Terminal“: killall "Office365ServiceV2" Hinweis: Wenn die Meldung „Es wurden keine übereinstimmenden Prozesse gefunden“ angezeigt wird, wird der Office365ServiceV2-Dienst nicht ausgeführt.

Geben Sie den folgenden Text in das Terminal ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE: ls -a | perl -n -e 'print if m/^[e|c]\w/' | xargs rm Öffnen Sie Outlook oder OneNote, und überprüfen Sie, ob Sie sich erfolgreich anmelden und aktivieren können. Stellen Sie sicher, dass das Internet auf dem Mac funktioniert, auf dem Sie Office installieren möchten.

Hinweis: Um Office für Mac zu aktivieren, benötigen Sie ein gültiges Microsoft 365-Konto mit entsprechender Lizenz oder ein Microsoft-Konto, das einem einmaligen Erwerb zugeordnet ist. Wenn Sie kein derartiges Konto haben, können Sie Dateien nur lesen, aber nicht erstellen oder bearbeiten. Wechseln Sie dann zur Registerkarte Datenschutz , und wählen Sie Websitedaten verwalten > Alle entfernen aus. Der Speicherort auf Ihrem Mac variiert, je nachdem, mit welchem Browser Sie das Installationsprogramm heruntergeladen haben.

Suchen Sie in Ihrem Downloads -Ordner nach der Datei, der sich normalerweise neben dem Papierkorb befindet. Einige Kunden erhalten möglicherweise diese Fehlermeldung, wenn Sie auf ihrer Seite "Mein Konto" auf die Schaltfläche "installieren" klicken: Verschieben Sie die Datei „Microsoft Office Installer.pkg“ aus dem Ordner „Downloads“ auf den Desktop, und doppelklicken Sie zum Starten darauf.

Falls noch nicht geschehen, aktualisieren Sie Ihr Gerät auf Mac OS Sierra 10.12. Wenn Sie Office 2016 als einmaligen Kauf für PC statt für Mac (oder umgekehrt) erworben haben, wird bei der Installation die Fehlermeldung " Nicht unterstütztes Betriebssystem " angezeigt. Der Fehler, der besagt, dass Microsoft Office Installer.pkg nicht geöffnet werden kann, da die Datei von einem unbekannten Entwickler stammt, wurde in einem Update von Apple behoben.

Stellen Sie sicher, dass das Internet auf dem Mac funktioniert, auf dem Sie Office installieren möchten. .

Beim Aktivieren Office von Office 365 aus kann keine Verbindung

Überprüfen Sie Ihr Netzwerk, und versuchen Sie es später erneut. Überprüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem behoben ist. Wenn ja, müssen Sie (oder Ihr Administrator) möglicherweise die Proxyeinstellungen für Windows HTTP-Clients ändern. Wenn Sie sich hinter einer Firewall befinden, muss sie möglicherweise konfiguriert sein, um den Zugriff auf Folgendes zu ermöglichen: Jede Firewall verfügt über eine andere Methode, um den Zugriff auf diese URIs zu ermöglichen.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um vorhandene Product Keys für ein Office 2013-Programm manuell zu entfernen: Öffnen Sie ein Eingabeaufforderungsfenster, geben Sie einen der folgenden Befehle ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE: Um eine Product Key zu entfernen, geben Sie den folgenden Befehl ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE: .

Erhalten Sie Hilfe zu Product-Key-Fehlern unter Office.com/setup

Dies kann auch auftreten, wenn Sie versuchen, die Dauer Ihres aktuellen Microsoft 365-Abonnements mit einem Product Key zu verlängern, der in einem anderen Land oder einer anderen Region als dem ursprünglich zum Starten Ihres Abonnements angegebenen erworben wurde. In diesem Szenario können Sie entweder den neuen Product Key für ein anderes Microsoft-Konto einlösen, oder warten, bis Ihr Abonnement abläuft (mindestens einen Tag nach dem Ablaufdatum), und dann den neuen Schlüssel mit demselben Microsoft-Konto verwenden. Überprüfen Sie den Aufkleber auf einen Produktnamen, um sicherzustellen, dass er für das Office-Produkt gilt, das Sie installieren möchten.

Diese Schlüssel können weder für Einzelhandelsversionen von Office, wie Home and Student, Home and Business oder Professional, verwendet werden, noch können sie auf dieser Seite eingegeben werden. Um fehlerhafte Eingaben zu vermeiden, finden Sie im Folgenden eine Liste von häufig falsch eingegebenen Zeichen: Tipp: Wenn Sie Office von einem Onlinehändler erworben und eine Bestätigungs-E-Mail erhalten haben, versuchen Sie, den Product Key aus dieser E-Mail zu kopieren und einzufügen, statt ihn einzugeben. Diese Meldung wird angezeigt, wenn der Händler, bei dem Sie Office erworben haben, den Product Key beim Verkauf nicht aktiviert hat. Der Product Key muss vom Händler aktiviert werden, bevor Sie ihn verwenden können. Um das Problem zu beheben, besuchen Sie den Händler, bei dem Sie Office gekauft haben, und bitten Sie ihn, den Product Key zu aktivieren. Diese Meldung wird angezeigt, wenn Sie versuchen, die Zeitspanne für Ihr Microsoft 365-Abonnement auf über 5 Jahre zu verlängern.

Nachdem Sie einen gültigen Product Key eingegeben haben, muss die Schaltfläche Weiter aktiviert werden. Im Folgenden wird beschrieben, wie Sie Cookies aktivieren können, wenn Ihr Browser diese blockiert: Wählen Sie im Internet Explorer in der Menüleiste Tools > Internetoptionen > Datenschutz > Erweitert aus.

Stellen Sie sicher, dass im Dialogfeld Inhaltseinstellungen unter Cookies die Option Speicherung lokaler Daten zulassen (empfohlen) ausgewählt ist. Folgend finden Sie die am häufigsten auftretenden Fehler und eine Anleitung dazu, wie sie behoben werden.

Ihr Product Key ist nur für die aufgelisteten Länder oder Regionen gültig. .

Microsoft Office 2010: Keine Aktivierung mehr – Borns IT- und

Denn Microsoft verweigert inzwischen die erforderliche Produktaktivierung bei einer Neuinstallation, wie ich jetzt konkret in zwei Fällen mitbekommen habe. Anmerkungen: Nur die Aktivierung eines KMS-Schlüssels gegenüber einem Key Management Server klappt wohl noch, wie ich obigen Tweet interpretiere. Dabei hat Microsoft den Nutzern weitere Steine in den Weg gelegt, weil die Aktivierungsinformationen versteckt wurden.

Mitte Juli 2021 meldete sich Blog-Leser Steffen in diesem Kommentar zum Beitrag Office 2010: Telefonaktivierung eingestellt? Nach nun 10 Minuten diskutieren am Telefon mit einer Mitarbeiterin wurde mir klar gemacht das eine Aktivierung unter keinen Umständen mehr möglich ist. Frage: Gibt es ähnliche Betroffene – und welche Art Lizenz (Einzelhandels- oder Volumenlizenz) ließ sich nicht mehr aktivieren? Es ist möglicherweise so, dass nur MAK-Schlüssel betroffen sind, während sich Office 2010 gegenüber einem Key Management Server (KMS-Schlüssel erforderlich) noch aktivieren lässt.

Hinweis: Bitte beachtet die Regeln zum Kommentieren im Blog (Erstkommentare und Verlinktes landet in der Moderation, gebe ich alle paar Stunden frei, SEO-Posts/SPAM lösche ich rigoros). .

Office 365 und 2019 auf Remote Desktop Session Host

Microsoft bietet seine Office-Applikationen mittlerweile in zahlreichen Varianten an, und zwar sowohl auf Abo-Basis mit halbjährlichen Updates als auch weiterhin über permanente Lizenzen mit längeren Support-Zeiträumen. Wenn man Office jedoch über Remote Desktop Services von Windows Server 2019 bereitstellen möchte, dann schrumpft die Auswahl auf wenige Optionen, wie die folgende Support-Matrix zeigt: Egal für welche Version von Office man sich entscheidet, allen ist gemeinsam, dass sie die alte MSI-basierte Installation nicht mehr unterstützen.

Das kann man grundsätzlich auch manuell durch Bearbeiten einer Beispiel­konfiguration in einem Editor tun, einfacher geht es aber mit dem Web-basierten Office Customization Tool . Wurde im Customization Tool das Setzen von Shared Computer Licensing vergessen und ist Office bereits installiert, dann kann man dies nachträglich in der Registry korrigieren. Sie heißt Aktivierung gemeinsam genutzter Computer verwenden und findet sich unter Computerkonfiguration => Richtlinien => Administrative Vorlagen => Microsoft Office 2016 => Lizenzeinstellungen . .

Office 365 Terminalserver (RDS, Remote Desktop Services) ProPlus

Wenn Sie Fragen oder Wünsche haben, können Sie mich jederzeit anrufen oder ein Mail schicken. .

Office 2016 und 365 für Remote Desktop Services lizenzieren

Verwenden manche Mitarbeiter gar kein Office, aber es wird ihnen via RDS zur Verfügung gestellt, dann müssen auch dafür Lizenzen erworben werden. Diese unnötige Lizenzierung mit technischen Massnahmen zu vermeiden, gestaltet sich in der Praxis meist schwierig.

Wird ein Terminal-Server ohne Office für diejenigen zur Verfügung gestellt, die Letzteres nicht brauchen, dann muss auch garantiert sein, dass sich die Haupt­benutzer der Endgeräte nur auf diesen Host verbinden können. Dieses muss vom Hauptbenutzer verwendet werden, die Zweitnutzung kann nicht ein Gerät von einem anderen Mitarbeiter lizenzieren.

Um das nächste Lizenz-Audit von Microsoft mit möglichst mit wenig Aufwand zu bestehen, sollte das vorgesehene Konzept gut bedacht sein. Jeder lizenzierte User darf in diesen Plänen Office 365 auf seinen bis zu 15 Endgeräten (5 Smartphones, 5 Tablets und 5 PCs oder Macs) und auf einem Terminal-Server nutzen.

Gerade wenn zusätzliche Themen wie die Mehr­sprachigkeit von Office, die private Nutzung und das Deployment zu berücksichtigen sind, sollte man einen solchen Wartungs­vertrag in Betracht ziehen. Die Produkt­benutzungs­rechte von Microsoft greifen auch beim Einsatz von VDI oder alternativen RDS-Produkten, so dass auch dort eine sorgfältige Planung zur bestmöglichen und kosten­effizienten Lizenzierung ansteht. .

Office365 auf Microsoft Terminalserver installieren

Sollten Sie in letzter Zeit Nachrichten über unseriöse Paketzustellungen bekommen haben, könnten Sie davon betroffen sein. Welche Version benötigt manuellen Eingriff bei der MwSt-Umstellung zurück auf 19% bzw. 7%? .

War dieser Artikel hilfreich?

Ya Tidak
Kontakt